So schön wie unsere Freundschaft

Pink-Kisses-01 projekt
Pink-Kisses-02 projekt
Pink-Kisses-03 projekt
Zurück
Vor
Video abspielenVideo abspielen Bild anzeigen Bild anzeigen Bild anzeigen

2017 startete die pro in space eine breit angelegte Kommunikationskampagne für den Stuttgarter Pflanzenzüchter Selecta one, der damit erstmalig direkt seine Endkunden adressierte. Statt sich rein auf B2B-Marketing in Richtung Gärtner und Weitervermarkter zu konzentrieren, setzen sich der Zierpflanzenexperte und die pro in space das gemeinsame Ziel, das hohe Absatzpotenzial der Mininelke Pink Kisses® besser auszuschöpfen, indem gezielt die Verwendergruppe junger Frauen über ein für sie hochrelevantes Thema angesprochen wird: Freundschaft unter Mädels. Die Botschaft „Pink Kisses® – so schön wie unsere Freundschaft“ wird über ausgewählte Print- und Online-Medienkooperationen sowie Influencer-Kampagnen in der Zielgruppe verbreitet. Treiber der Kampagne 2017 war ein Selfie-Wettbewerb, der vor allem über die sozialen Medien ausgespielt wurde. Punktierte Selbstdarstellung des Produktes gemeinsam mit bekannten Meinungsbildnern im Netz verbreitete die Möglichkeit des stylischen Gewinns des Selfie-Wettbewerbs: Ein Mädels-Wochenende im superpinken „nhow“ Hotel in Berlin zum „Freundinnen-Tag“ am 9. September 2017.

Insgesamt konnte die Kampagne 2017 durch diesen Maßnahmen-Mix eine Gesamtreichweite von 30 Millionen Kontakten erzielen. Richard Petri, Marketing Direktor bei Selecta one: „Die Kampagne ist nicht nur sichtbar in der Zielgruppe und in den Medien, sondern auch messbar im Handel angekommen. Eine AMI Marktinformation belegt in der von uns beauftragten Studie, dass Pink Kisses® nun flächendeckend im Handel verfügbar sind und der private Verbraucher sogar bereit ist, mehr dafür auszugeben.“

Nach diesem erfolgreichem Start hält die pro in space an der gemeinsamen Kommunikationsstrategie fest und setzt für 2018 zusätzlich auf eine Erweiterung durch einen Webshop und fertige POS-Lösungen im frischen Kampagnen-Look für den Handel.